Allianz European Equity Dividend - A - EUR

Anlagepolitik

Anlageziel ist es, auf langfristige Sicht Kapitalwachstum zu erwirtschaften, und zwar in erster Linie durch aktienbasierte Anlagen in europäische Märkte, die voraussichtlich angemessene Dividendenrenditen erzielen werden. Mindestens 75% des Fondsvermögens werden in Aktien und Genussscheine von Gesellschaften investiert, die ihren Sitz in Mitgliedstaaten der Europäischen Union, Norwegen oder Island haben.

Wertentwicklungsdiagramm

Wertentwicklungstabelle

kumuliert pro Jahr
seit Jahresbeginn 4,56 %
3 Jahre 19,70 % 6,17 %
5 Jahre 17,50 % 3,27 %
10 Jahre 46,05 % 3,86 %
seit Auflegung 94,51 % 5,15 %

Kennzahlen

Volatilität Value at Risk Sharpe-Ratio Max. Drawdown Erholungsperiode (nach max. Drawdown)
3 Jahre 13,45 % -8,70 % 0,36 -19,68 % 299 Tage
5 Jahre 16,83 % -10,98 % 0,16 -38,80 % 659 Tage
10 Jahre 15,14 % -9,87 % 0,24 -38,80 %
seit Auflegung 14,57 % -9,47 % 0,33 -38,80 % 659 Tage

Nachhaltigkeit

Environmental - Umwelt 3
Social - Soziales 4
Governance 5
ESG Rating 3,7
Ausschlusskriterien
- Arbeitsrechte Nein
- Automobilindustrie Nein
- Chemie Nein
- Fossile Energieträger Ja
- Gentechnik Nein
- Geschäftspraktiken Nein
- Kernkraft Nein
- Luftfahrt Nein
- Menschenrechte Nein
- Pornographie Nein
- Suchtmittel Ja
- Tiere Nein
- Umweltverhalten Nein
- Verstoß gegen Global Compact Ja
- Waffen / Rüstung Ja

Jährliche Wertentwicklung

Portfolioallokation

Top 10 Holdings (Stand: 31.03.2024)

TotalEnergies SE 4,49 %
Vinci SA 4,11 %
Unilever PLC 3,76 %
Allianz SE 3,68 %
Nestle SA 3,54 %
GSK 3,52 %
Industria De Diseno Textil 3,46 %
Siemens AG 3,36 %
Sanofi 3,31 %
Schneider Electric SA 3,29 %

Top 10 Regionen (Stand: 31.03.2024)

Frankreich 20,26 %
USA 19,20 %
Deutschland 18,71 %
Spanien 7,67 %
Schweiz 6,52 %
Vereinigtes Königreich 6,17 %
Schweden 6,13 %
Norwegen 3,28 %
Belgien 2,65 %
Finnland 2,43 %

Top 10 Branchen (Stand: 31.03.2024)

Finanzen 24,56 %
Industrie 20,65 %
Gesundheitswesen 12,23 %
Basiskonsumgüter 10,74 %
Nicht-Basiskonsumgüter 8,86 %
Energie 6,44 %
Kommunikationsdienstleist. 5,70 %
Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe 5,14 %
Versorgungsbetriebe 5,08 %
Informationstechnologie 0,59 %